Wäscherei­technik aus dem Effeff

Wir sind die Experten für Desinfektionsanlagen, Desinfektionsschleusen, Muldenmangel und Ersatzteile

Innovativ, robust und wartungsarm

Jahrelange Erfahrung auf dem Gebiet der Wäschereigesamtausrüstungen ist die Basis unseres Erfolges.

Zu unserem Kundenkreis gehören unter anderem Krankenhäuser, Großwäschereien, Werkstätten für behinderte Mitarbeiter, Hotels, Justizvollzugsanstalten, Alten- und Pflegeheime, Industriebetriebe, Kreuzfahrtschiffe.

Wir beherrschen die Technik. Ständige Weiterentwicklung im eigenen Haus und ein breites Programm sichern unseren Vorsprung.



Unsere Themen

Desinfektion

Desinfektionsanlagen zum Desinfizieren

mehr lesen

Mangeln

Mangelanlagen mit Walzen- oder Muldenanhebung

mehr lesen

Ersatzteile

Ersatzteile für alle EFFMA-Maschinen

mehr lesen




Desinfektionsanlagen

Typ: S - manuelle Be- und Entladung

Standard- Desinfektionsanlage zum Desinfizieren von 2 Wäschecontainern, Edelstahlausführung, kompl. mit elektronischer Steuerung, Rolltore. Option: mit Waschsystem

Typ: VA – automatische Beschickung und Entladung für Container, Schrank-, Sortier- Wäschewagen

Leistung bis zu 60 Container je Stunde, je nach Waschverfahren und Containergröße Edelstahlbauweise mit Hubtore, Heizungsanlage für die Erwärmung des Waschwassers, Transport der Container über Hub-Transportstrecken, Steuerung über Siemens Elektronik, kompl. mit Schutzgitter.

Typ: HA – manuelle Beschickung und automatische Entladung in Doppelkammer-Ausführung

Leistung bis zu 40 Container je Stunde, je nach Waschverfahren und Containergröße Edelstahlbauweise mit Hubtore, vollautomatische Entladung der Container, Steuerung über Siemens Elektronik


nach oben

Muldenmangel

Die Walzen sind mit Innenstützringen für dauerhafte Stabilität versehen und auf ein genaues Maß abgedreht. Es können alle handelsüblichen Dauerbewicklungen aufgelegt werden. Die Mulde ist aus hochwertigem Kesselblech und wird gespindelt /gehobelt, geschliffen und hochglanzpoliert. Antrieb: Der Antrieb erfolgt über einen frequenzgeregelten Drehstrommotor; die Geschwindigkeit kann stufenlos eingestellt werden.

Kompaktmangel 600 L

Ausstattung: Edelstahl-Einlegetrog, Mangelablegetisch aus Edelstahl, Wäscheabstreifer, Mangelabdeckung, transparente Finger- Schutzleiste, Einlaufgurte, groß dimensionierter Abluftventilator, stufenlose An- pressdruckregelung Beheizung: elektrisch, HD-Dampf, Thermo-Öl

Kompaktmangel 600 S

Erweiterungsfähig - Modulbauweise Ausstattung: Verschiebbare Eingabetasche, Mangelablegetisch, Wäscheabstreifer, Mangelabdeckung, transparente Finger- Schutzleiste, Einlaufgurte, groß dimen-sionierter Abluftventilator, stufenlose An- pressdruckregelung Beheizung: elektrisch, HD-Dampf, Thermo-Öl und elektrische Beheizung über Thermo-Öl und Umwälzpumpe für gleichmäßige Wärmeverteilung in der Mulde.

Ecorol 800 - 1000 - 1200

Hochleistungsmangeln mit bewährter Technik – über 1000 Einheiten wurden ausgeliefert, wartungsarm und zuverlässig.

Typ: W mit Walzenanhebung Typ: M mit Muldenanhebung

Den Antrieb der Walzen übernehmen hochwertige Planetengetriebe, die direkt mit den Walzenantriebszapfen verbunden sind. Die Mangeln haben einen absolut gleichmäßigen Anpressdruck über die gesamte Muldenbreite und gewährleisten somit einen perfekten Wäschefinish und eine hohe Leistung Die Strömungsmulden aus hochwertigem Kesselblech werden gehobelt, geschliffen, hochglanzpoliert und sind nicht TÜV- überwachungspflichtig. Beheizte Überleitbrücken sichern den verzugfreien Transport der Wäsche. Mehrwalzenmangeln werden serienmäßig mit Mangelbändern ausgestattet; Einwalzenmangel erhalten spezielle Wäscheabstreifer, die auch bei Einsatz von Faltmaschinen eingesetzt werden.

Die Geschwindigkeitseinstellung erfolgt manuell über einen Drehpotentiometer oder über das Faltmaschinenprogramm vollautomatisch. Ein frequenzgeregelter Drehstrom-Antriebsmotor sorgt für einen ruhigen und genauen Lauf der Walzen. Die anfallende Absaugung von jeder Walze wird durch einen zentral angeordneten Ventilator abgesaugt. Manuelle oder wahlweise automatische Einstellschieber regeln die Abluftmenge. Die Mangeln sind aufwändig gegen Wärmeabstrahlung isoliert (Dampf-u. Kondensatrohre, Absaugung, Mangelständer, Abdeckhaube)

In der Normalausführung erfolgt die Wäscheeingabe über einen Gurteinlauftisch. Alle bekannten Eingabemaschinen können eingesetzt werden. Für die Qualitätseingabe von Klein- und Großteilen im mittleren Leistungsbereich empfehlen wir den Einsatz der Ecofeed–Eingabemaschine mit folgender Ausstattung: Wäscheleiteinrichtung für den hinteren Wäschesaum, Prismenlaser für kantengerade Eingabe, Unterdrucktisch und Saugschacht, Kleinteile Eingabesystem, Spreizbleche für Großteile.

Ecorol W mit Einlaufgurte

Ecorol M

Ecorol mit Eingabemaschine Ecofeed



nach oben


Kontakt / Ersatzteile

Haben Sie Fragen zu Effma Wäschereimaschinen oder benötigen Sie Ersatzteile rufen Sie uns bitte an oder mailen Sie Ihre Wünsche.

EFFMA Consulting
Michael Bunnenberg
Tel: 0421 - 169 85 52
Fax: 0421 - 169 85 53
Email: effma@effma.de


Impressum

Michael Bunnenberg
Achterdiek 66
28359 Bremen